Debo­rah Sei­fert (Haus der Klei­nen For­scher)- Digi­ta­le Medi­en in der frü­hen Bil­dung

von Edu­Couch | netz­fest

Foto: Dani­el Großjohann/re:publicaIn die­ser Fol­ge ist Debo­rah Sei­fert vom dem Haus der klei­nen For­scher bei uns zu Gast. Das Haus der klei­nen For­scher ist eine gemein­nüt­zi­ge Stif­tung mit dem Ziel, die MINT-Berei­che sowie Nach­hal­tig­keit als The­ma für Kin­der zu för­dern und Päd­ago­gen und Leh­rer von Kita bis Grund­schu­le bei der Ver­mitt­lung zu unter­stüt­zen.
Wir reden mit Debo­rah Sei­fert über App-Ent­wick­lung für eine sehr jun­ge Ziel­grup­pe, die Her­aus­for­de­run­gen der Finan­zie­rung und wie man mit Vor­be­hal­ten und Ängs­ten im Umgang mit Tech­nik umge­hen kann.
Und falls Ihr wis­sen wollt, wie man Algo­rith­men schon im Kin­der­gar­ten ver­mit­teln kann, soll­tet ihr auf jeden Fall dran­blei­ben.