Prof. Dr. habil. Chris­toph Igel

Mit der Edu-Couch schafft das Insti­tut für digi­ta­les Ler­nen auf der Frank­fur­ter Buch­mes­se Raum für das The­ma digi­ta­le Bil­dung. Wir unter­hal­ten uns mit Exper­ten und machen es uns dabei gemüt­lich. Die Gesprä­che wer­den auf­ge­zeich­net und live von der Mes­se über­tra­gen.

Prof. Dr. habil. Chris­toph Igel ist wis­sen­schaft­li­cher Lei­ter des Edu­ca­tio­nal Tech­no­lo­gy Lab des Deut­schen For­schungs­zen­trums für Künst­li­che Intel­li­genz (DFKI) in Ber­lin. Bis heu­te ver­ant­wor­te­te er über 100 natio­na­le und inter­na­tio­na­le For­schungs­pro­jek­te zu tech­no­lo­gie­ba­sier­ter Bil­dung und Qua­li­fi­zie­rung in Wirt­schaft, Wis­sen­schaft und im Public Sec­tor.

Seit 2013 lei­tet Pro­fes­sor Igel die Exper­ten­grup­pe “Intel­li­gen­te Bil­dungs­net­ze” des Natio­na­len IT-Gip­fels der Bun­des­re­gie­rung. Er ist Gut­ach­ter in För­der­pro­gram­men u.a. des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Bil­dung und For­schung (BMBF) sowie des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Wirt­schaft und Ener­gie (BMWi), Sach­ver­stän­di­ger des Deut­schen Bun­des­ta­ges und Bera­ter von DAX-Unter­neh­men.

Von Chris­toph Igel wol­len wir wis­sen, was künst­li­che Intel­li­genz in Zukunft kön­nen soll­te und was uns das in Bil­dungs­zu­sam­men­hän­gen nut­zen kann.