Mar­kus Böl­ling & Kai Wör­ner

Mit der Edu-Couch schafft das Insti­tut für digi­ta­les Ler­nen auf der Frank­fur­ter Buch­mes­se Raum für das The­ma digi­ta­le Bil­dung. Wir unter­hal­ten uns mit Exper­ten und machen es uns dabei gemüt­lich. Die Gesprä­che wer­den auf­ge­zeich­net und live von der Mes­se über­tra­gen.”

Mar­kus Böl­ling, ist mehr­fa­cher Inno­va­ti­ons­preis­trä­ger und der Schul­lei­ter der ers­ten iPad-Klas­se Bay­erns. An der Real­schu­le am Euro­pa­ka­nal hat er acht Tablet-Klas­sen von der 7. bis zur 10. Jahr­gangs­stu­fe ein­ge­rich­tet. Die Schu­le ist Aus­hän­ge­schild für das Kon­zept ‘Schu­le der Zukunft’, bei­spiels­wei­se stellt sie flä­chen­de­ckend WLAN zur Ver­fü­gung. Mar­kus Böl­ling erreicht man auf Twit­ter unter mbo­el­ling.

Kai Wör­ner ist Semi­nar­rek­tor und Leh­rer an der Real­schu­le am Euro­pa­ka­nal in Erlan­gen. Seit 2011 ist er Klas­sen­lei­ter in iPad-Klas­sen und unter­rich­tet die Fächer Deutsch, Geschich­te, Ethik und Sozi­al­kun­de. Zudem ist er in der Leh­rer­aus­bil­dung tätig und hält Fort­bil­dun­gen zu digi­ta­len The­men, bei Twit­ter enga­giert er sich beim #EDChat­de. Dar­über hin­aus ist der Autor beim mBook und Ivi-Edu­ca­ti­on.

Mit den bei­den Gäs­ten unter­hal­ten wir uns über den All­tag einer digi­ta­len Schu­le und fra­gen, wie sie als Vor­rei­ter auf die­sem Gebiet von ihren Kol­le­gen wahr­ge­nom­men wer­den.