Jennifer Eckhardt und Annalena Sieveke zum Thema Inklusion

Im letzten Jahr waren wir zu Besuch auf dem interkulturellen Workshop-Festival unseres Netzwerkspartners  3ALOG  in Mannheim. Dort hatten wir spontan die Gelegenheit, zwei spannende Gäste auf unserer EduCouch begrüßen zu dürfen.

Zum einen haben wir mit  Jennifer Eckhardt  gesprochen. Sie forscht und arbeitet an der Technischen Universität Dortmund und beschäftigt sich vor allem mit der Situation von Menschen mit Behinderung und wie sich deren Teilhabe an der Gesellschaft verbessern lässt.
Im Anschluss hört ihr das Gespräch mit  Annalena Sieveke. Sie beschäftigt sich beim Verein 3ALOG mit dem Themenkomplex  Religionen und Gender  und schreibt zu diesem Thema ihre Masterarbeit an der Universität Münster. Dort studiert Sie den Studiengang “Christentum in Kultur und Gesellschaft.
Dieses Folge ist für alle spannend, die sich mit den unterschiedlichen Facetten von Inklusion beschäftigen wollen und intensiver über Teilhabe, Barrierefreiheit und Gender-Fragestellungen nachdenken möchten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.