Astrid Plenk KiKa Max Trummer Institut für digitales Lernen

KiKa-Chefin Dr. Astrid Plenk — Bildung durch Fernsehen?

Heute sprechen wir mit Astrid Plenk, der Programmgeschäftsführerin des KiKa, dem öffentlich-rechtlichen Fernsehsender für Kinder und Jugendliche.
Im Interview geht es unter anderem darum, was Qualität im Kinderfernsehen ausmacht und wie beim KiKa unterschiedliche mediale Ansätze verknüpft werden. So findet die Figur „Kikaninchen” nicht nur im Fernsehen, sondern auch online auf diversen Kanälen und live als Show statt.
Astrid Plenk betont im Gespräch, dass Bildung nicht nur in klassischen Wissensformaten, sondern gerade auch das soziale Lernen über unser Miteinander in fiktionalen Formaten stattfindet.
Und falls euch interessiert, welche Tipps Astrid Plenk beim Stichwort „Medienkompetenz” parat hat und wie sie die Zukunft von multimedial-digitaler Bildung sieht, solltet ihr bei dieser Folge auf jeden Fall dranbleiben.

Noch kurz zur Info: Die EduCouch ist ein Format des Instituts für digitales Lernen. In dieser Ausgabe mit freundlicher Unterstützung der Cornelsen mBook GmbH.

Die Interview führte diesmal Max Trummer auf dem Barcamp Erfurt „Kinder Jugend Medien”

Und jetzt viel Spaß beim Zuhören!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.