Stephan Wassmuth Johanna Horst Institut für digitales Lernen

Vorsitzender des Bundeselternrats Stephan Wassmuth – “Schule ist ein ganz, ganz schwieriges Projekt”

Hallo zusammen, willkommen zurück auf der EduCouch. Wie immer geht’s bei uns um Digitalisierung und Bildung. Heute sprechen wir darüber mit Stephan Wassmuth, dem Vorsitzenden des Bundeselternrats.

Stephan Wassmuth ist selbst Vater von fünf Kindern, die die Schulformen Gymnasium, integrierte Gesamtschule und Förderschule besuchen. Schon allein aus familiärer Sicht ist er also mit einem breiten Spektrum der schulischen Belange in Deutschland vertraut.

Im Interview spricht er über das „langsame und schwierige“ Projekt Schule und die großen Baustellen wie Lehrerversorung, Schulbausanierung, Inklusion und natürlich Digitalisierung. Dabei zieht er leider ein ernüchtertes Fazit für Deutschland, vor allem im internationalen Vergleich.

Und wenn ihr wissen wollt, welche Erfahrungen Stephan Wassmuth in Bilbao mit einer Klasse gemacht hat, in der hundert Kinder unterrichtet werden, solltet ihr auf jeden Fall dranbleiben.

Das Interview führte diesmal Johanna Horst auf der didacta 2019.

Noch kurz zur Info: Die EduCouch ist ein Format des Instituts für digitales Lernen. In dieser Ausgabe mit freundlicher Unterstützung der Cornelsen mBook GmbH.

Foto: Bundeselternrat.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.