Pro­to­ty­pen & Pro­jek­te — Wir ent­wi­ckeln Bil­dung von mor­gen

For­schung, Wirt­schaft und (Bildungs-)Politik müs­sen an einem Strang zie­hen, um die Gesell­schaft metho­disch und tech­no­lo­gisch auf die digi­ta­li­sier­te Zukunft vor­zu­be­rei­ten. Die Mit­ar­bei­ter des Insti­tuts für digi­ta­les Ler­nen kom­men aus Wis­sen­schaft und Schul­pra­xis. Sie haben das Insti­tut zu einem wich­ti­gen Akteur der digi­ta­len Bil­dungs­wirt­schaft ent­wi­ckelt und rea­li­sie­ren zahl­rei­che erfolg­rei­che Pro­jek­te, unter ande­rem zusam­men mit den Kul­tus­mi­nis­te­ri­en. Hier fin­den Sie eine Aus­wahl von Pro­jek­ten aus unse­rem Haus.

Vir­tu­al Rea­li­ty in der Schu­le

Gemein­sam mit Part­nern aus Wirt­schaft, For­schung und Poli­tik arbei­ten wir an Pro­duk­ten im Bereich Vir­tu­al Rea­li­ty, die in Schu­len und ande­ren Bil­dungs­kon­tex­ten erprobt und schritt­wei­se ein­ge­setzt wer­den kön­nen. Mehr dazu

Aug­men­ted Rea­li­ty und Bil­dung

Aug­men­ted-Rea­li­ty-Tech­no­lo­gie fas­zi­niert. Wir erfor­schen ihren Mehr­wert für die Bil­dung. In span­nen­den Koope­ra­tio­nen ent­ste­hen dabei Pro­jek­te, die in Muse­en und Schu­len erprobt und genutzt wer­den. Mehr dazu

Mul­ti­me­dia­le Muse­ums­füh­rer

Mul­ti­me­dia­le Muse­ums­füh­rer brin­gen Aus­stel­lungs­ide­en zur Gel­tung, sor­gen für media­le Auf­merk­sam­keit und errei­chen neue Rezi­pi­en­ten­grup­pen. Der mGui­de begeis­tert Fach­be­su­cher wie Lai­en, Kin­der wie Erwach­se­ne für Wis­sen­schaft und Kunst. Mehr dazu

Digi­ta­le Schul­bü­cher

Das digi­ta­le Schul­buch ‘mBook’ leg­te 2011 den Grund­stein für das Insti­tut für digi­ta­les Ler­nen. Das mBook-Schul­buch­pro­gramm ging 2017 an den Cor­nel­sen-Ver­lag. Seit­dem ent­wi­ckelt das IdL unter­schied­lichs­te mBooks für die außer­schu­li­sche Bil­dung. Mehr dazu

Sci­ence Web Publi­shing

Der Wis­sen­schafts­jour­na­lis­mus wird digi­tal. Unser mBook-Sys­tem ist das pas­sen­de Werk­zeug. Es eig­net sich zudem her­vor­ra­gend zur Publi­ka­ti­on und Dis­kus­si­on von For­schungs­er­geb­nis­sen. Mehr dazu