mBook Russ­land­deut­sche Kul­tur­ge­schich­te (2017)

Das mBook Russ­land­deut­sche Kul­tur­ge­schich­te (OER) erkun­den

In die­sem mBook wer­den Fra­gen von Iden­ti­tät, Hei­mat und Inte­gra­ti­on fächer­über­grei­fend am Bei­spiel der Russ­land­deut­schen behan­delt. Die­ses digi­ta­le Lern­mit­tel wur­de vom Minis­te­ri­um für Kin­der, Fami­lie, Flücht­lin­ge und Inte­gra­ti­on des Lan­des NRW in Auf­trag gege­ben. Es steht seit 2017 als offe­ne Bil­dungs­res­sour­ce (OER) kos­ten­frei zur Ver­fü­gung. Auf der Frank­fur­ter Buch­mes­se wur­de das mBook Russ­land­deut­sche Kul­tur­ge­schich­te im Jahr 2017 mit dem Deut­schen eBook Award aus­ge­zeich­net.

Ein mBook wird OER

OERDENTLICH: WIE AUS DEM MBOOK RUSSLANDDEUTSCHE KULTURGESCHICHTE EIN ECHTES OER-PROJEKT WURDE