Sil­ke Mül­ler — War­um die Digi­ta­li­sie­rung in Deutsch­land nicht vor­an­kommt.

von Edu­Couch

Sil­ke Mül­ler, Schul­lei­te­rin der Wald­schu­le Hat­ten

Heu­te spre­chen wir mit Sil­ke Mül­ler, die Schul­lei­te­rin an der Wald­schu­le Hat­ten in Nie­der­sach­sen ist.

Im Inter­view nimmt sie uns mit auf eine Zeit­rei­se und beschreibt den Weg der Schu­le hin­ein in die Digi­ta­li­sie­rung. Dabei erklärt sie uns auch, was die Hüh­ner auf dem Schul­hof mit digi­ta­ler Bil­dung zu tun haben. Im Gespräch geht es außer­dem dar­um, wel­che Kom­pe­ten­zen Sil­ke Mül­ler für die Zukunft Ihrer Schü­le­rin­nen und Schü­ler wich­tig fin­det und war­um eine eige­ne Hal­tung, Selbst­be­wusst­sein und Fröh­lich­keit dazu­ge­hö­ren.

Und falls euch inter­es­siert, was für Sil­ke Mül­ler die größ­ten Blo­cker der Digi­ta­li­sie­rung sind und wann die Gren­ze für Sie erreicht ist. Stich­wort: Wann wäre der rich­ti­ge Zeit­punkt für einen Streik, soll­tet ihr unbe­dingt dran­blei­ben.

Noch kurz zur Info: Die Edu­Couch ist ein For­mat des Insti­tuts für digi­ta­les Ler­nen. In die­ser Aus­ga­be mit freund­li­cher Unter­stüt­zung der Cor­nel­sen mBook GmbH und dem Forum Bil­dung Digi­ta­li­sie­rung, auf des­sen Kon­fe­renz wir das Inter­view auf­ge­zeich­net haben.

Das Inter­view führ­ten dies­mal Flo­ri­an Sochat­zy und Ben­ja­min Heinz.