Come­ni­us-EduM­e­dia-Award 2019: mBook GL aus­ge­zeich­net!

Come­ni­us-EduM­e­dia-Award 2019: mBook GL aus­ge­zeich­net!

ver­fasst von Mar­cus Ventz­ke und Maxi­mi­li­an Trum­mer

Jetzt ist es offi­zi­ell: Das mBook Geschich­te für das Gemein­sa­me Ler­nen in Nord­rhein-West­fa­len (mBook GL) ist in die­sem Jahr unter den Preis­trä­gern des Come­ni­us-EduM­e­dia-Awards. In der Kate­go­rie “Poli­ti­sche, his­to­ri­sche und zeit­ge­schicht­li­che Bil­dung” wur­de es mit dem Come­ni­us-EduM­e­dia-Sie­gel für “didak­ti­sche und media­le Qua­li­tät” aus­ge­zeich­net. Damit wur­de das mBook als her­aus­ra­gen­des digi­ta­les Bil­dungs­me­di­um für die Schu­le gewür­digt.

Die­ser Preis der Gesell­schaft für Päd­ago­gik, Infor­ma­ti­on und Medi­en e.V. wird seit 1995 für “päd­ago­gisch, inhalt­lich und gestal­te­risch her­aus­ra­gen­de IKT-basier­te Bil­dungs­me­di­en” ver­ge­ben. Dabei ste­hen “didak­ti­sche und all­ge­mei­ne Mul­ti­me­dia­pro­duk­te, Lehr- und Lern­ma­nage­ment­sys­te­me, kom­pe­tenz­för­der­li­che Com­pu­ter­spie­le” beson­ders im Fokus. Ins­ge­samt wur­den 264 Bei­trä­ge aus 14 Län­dern ein­ge­reicht.

Wir freu­en uns sehr und dan­ken der Jury für die­se Aus­zeich­nung! Sie ist ein Ansporn für die wei­te­re Ent­wick­lung neu­er Bil­dungs­me­di­en und unter­richt­li­cher Kon­zep­te, die den Anfor­de­run­gen des Digi­tal­zeit­al­ters genü­gen.

Ralph Aßent (Medi­en­be­ra­tung NRW) und Maxi­mi­li­an Trum­mer (Insti­tut für digi­ta­les Ler­nen) bei der Ver­lei­hung des Come­ni­us-EduM­e­dia-Awards.