Dr. Olaf Kös­ter-Ehling – Wie baut man eine gute Schu­le?

Dr. Olaf Kös­ter-Ehling – Wie baut man eine gute Schu­le?

Heu­te spre­chen wir mit Dr. Olaf Kös­ter-Ehling, der Vor­stand der Mon­tag Stif­tung Jugend und Gesell­schaft ist und vor­her als Leh­rer und Schul­lei­ter an För­der­schu­len tätig war.

Marcus Ventzke im Gespräch mit Dr. Olaf Köster-Ehling auf der Konferenz Bildung Digitalisierung

Mar­cus Ventz­ke (rechts) im Gespräch mit Dr. Olaf Kös­ter-Ehling

Im Inter­view geht es dar­um, wie wir den Schul­raum neu den­ken und kon­zi­pie­ren kön­nen und wel­che Rol­le dabei die Digi­ta­li­sie­rung spielt.

Zudem spre­chen wir mit unse­rem Gast dar­über, wie es uns gelin­gen kann, alle Leh­ren­den und Ler­nen­den beim Digi­ta­li­sie­rungs­pro­zess mit­zu­neh­men und klä­ren, was sich hin­ter dem Begriff der – Zitat – „schwe­ren, preu­ßi­schen Beam­ten­ket­te“ der Deut­schen Leh­rer ver­birgt.

Span­nen­de Denk­an­stö­ße also in der aktu­el­len Fol­ge der Edu­Couch, von denen alle pro­fi­tie­ren kön­nen, die sich über Schul­ar­chi­tek­tur und die Digi­ta­li­sie­rung der Schu­le Gedan­ken machen.

Noch kurz zur Info: Die Edu­Couch ist ein For­mat des Insti­tuts für digi­ta­les Ler­nen. In die­ser Aus­ga­be mit freund­li­cher Unter­stüt­zung der Cor­nel­sen mBook GmbH und des Forums Bil­dung Digi­ta­li­sie­rung, auf des­sen Kon­fe­renz wir das Inter­view auf­ge­zeich­net haben.