Visi­on und Mis­si­on

Gestal­ten wir die digi­ta­le Bil­dungs­re­vo­lu­ti­on!
Das Insti­tut für digi­ta­les Ler­nen wur­de 2011 gegrün­det – vom Ent­wick­ler­team des ers­ten digi­tal-mul­ti­me­dia­len Schul­buchs in Deutsch­land. Das mehr­fach preis­ge­krön­te mBook hat sich mitt­ler­wei­le von einem Pro­to­ty­pen zu einem Stan­dard der digi­ta­len Bil­dungs­land­schaft ent­wi­ckelt. Seit dem Ver­kauf des Pro­gramms an den Cor­nel­sen Ver­lag im Som­mer 2017 bau­en wir unse­re Kom­pe­ten­zen aus. Denn die digi­ta­le Revo­lu­ti­on steht erst am Anfang. Die Fra­ge ist nur, gestal­ten wir sie als Bil­dungs­ak­teu­re mit oder lau­fen wir hin­ter­her?

Ein ein­zig­ar­ti­ges Pio­nier­la­bor
Neue Tech­no­lo­gi­en wie Digi­tal Publi­shing und Vir­tu­al Rea­li­ty kom­men ste­tig, Wel­le für Wel­le. Doch wie set­zen wir sie gewinn­brin­gend für die Bil­dung ein? Ange­trie­ben von die­ser Fra­ge hat sich das IdL zu einem wich­ti­gen Thinktank und Leitak­teur in der Erfor­schung und Pro­duk­ti­on digi­ta­ler Lern­an­ge­bo­te ent­wi­ckelt. Unser Ziel: die enor­men Lücken zu schlie­ßen zwi­schen den Ent­wick­lungs­schrit­ten in der Tech-Bran­che und deren Rezep­ti­on in der Bil­dungs­land­schaft. Die­se Pio­nier­ar­beit macht das IdL ein­zig­ar­tig in Deutsch­land.

Enga­giert, sicher, daten­schlank
Unser der­zei­ti­ger Fokus liegt auf der vir­tu­el­len Schu­le der Zukunft. Wie gut tut Schü­lern der Umgang mit vir­tu­el­ler Rea­li­tät? Was kön­nen wir aus der Gaming-Sze­ne ler­nen? Was bleibt von der heu­ti­gen Schu­le übrig, wenn sie vir­tu­ell wird? Für sol­che Fra­gen sam­meln wir empi­ri­sche Wer­te und ent­wi­ckeln Ant­wor­ten für Lan­des­re­gie­run­gen, Bil­dungs­mi­nis­te­ri­en und Akteu­re aus Kul­tur und Sozi­al­we­sen. Wir zei­gen Bil­dungs­in­sti­tu­tio­nen siche­re und leicht hand­hab­ba­re Lösun­gen – unab­hän­gig vom Markt­dik­tat gro­ßer IT-Kon­zer­ne und außer­halb der Reich­wei­te von Daten­kra­ken.

Men­schen und Inhal­te zuerst
Digi­ta­le Bil­dung lebt von hoch­wer­ti­gen Inhal­ten. Dar­um erar­bei­ten wir neben intel­li­gen­ten Gad­gets auch die pas­sen­den Mate­ria­li­en, fach­re­dak­tio­nell auf­be­rei­tet und qua­li­täts­ge­prüft. Unse­re umfas­sen­de Mis­si­on erfül­len wir kon­se­quent inter­dis­zi­pli­när: Visio­nä­re und Bil­dungs­theo­re­ti­ker, Päd­ago­gen und Prak­ti­ker aus dem Schul­be­trieb, Medi­en­spe­zia­lis­ten, Moti­on-Desi­gner, Redak­teu­re, Pro­gram­mier und Web-Desi­gner haben immer den gemein­sa­men Erfolg im Blick. Die­ses visio­nä­re Team steckt an und lockt immer neue Men­schen zu uns, die teil­ha­ben wol­len an der Gestal­tung der Welt von heu­te und mor­gen.