Lei­tung

PD Dr. Marcus Ventzke

PD Dr. Mar­cus Ventz­ke

Geschäfts­füh­rer

Mar­cus Ventz­ke tritt für die prag­ma­ti­sche Wen­de in der Geschichts­di­dak­tik ein. Er spricht sich – über­zeugt vom dis­rup­ti­ven Cha­rak­ter der digi­ta­len Revo­lu­ti­on – dafür aus, Lern­kul­tur und Schul­or­ga­ni­sa­ti­on gezielt neu zu gestal­ten. Zusam­men mit dem Ent­wick­lungs­team des mBook schuf er dafür einen wich­ti­gen Weg­wei­ser.

Als Geschäfts­füh­rer und Lei­ter der Con­tent-Redak­ti­on des Insti­tuts für digi­ta­les Ler­nen inves­tiert Mar­cus Ventz­ke auch wei­ter­hin in die Erneue­rung von Lehr- und Lern­ma­te­ria­li­en. Von der Quel­len­ar­beit in Archi­ven, Muse­en und Biblio­the­ken bis zur didak­ti­schen Auf­be­rei­tung ent­wi­ckelt er mit sei­nem Team das inhalt­li­che Fun­da­ment der Pro­duk­te des IdL.

Ventz­ke ist als Schul­buch­au­tor, Aus­stel­lungs­ge­stal­ter, Muse­ums­päd­ago­ge und Wei­ter­bild­ner aktiv. Alles ande­re ist Geschich­te: Ventz­ke unter­rich­te­te das Fach, neben Ethik, meh­re­re Jah­re an ver­schie­de­nen Gym­na­si­en. Heu­te lehrt er an der Uni­ver­si­tät Eich­stätt-Ingol­stadt und forscht zu neue­rer, ins­be­son­de­re früh­neu­zeit­li­cher Geschich­te, zu his­to­ri­schen Begriffs­kon­zep­ten, Zeit­kon­struk­tio­nen sowie Ange­wand­ter Geschich­te. In sei­ner Habi­li­ta­ti­on beschäf­tig­te er sich unter ande­rem mit der media­len Auf­be­rei­tung des mBook.

Publi­ka­tio­nen und Vor­trä­ge

Buch
Vor­trä­ge
Arti­kel
Rezen­si­on
Online-Berich­te